schwäbisch schwätza
schwäbisch zom ahöra

Körper & Krankheiten

Der Schwabe hat im Laufe der Zeit unzählige Begriffe und Redewendungen für seinen Körper und Krankheiten gebildet, manche davon erschließen sich erst mit einer kurzen Erklärung.

Treffer: 326  von 326 Einträgen
1 2345»
Schwäbisch
Deutsch
 

Bluterguss

 

Körperlich gut beieinander sein - wörtl.: Eine gute Kuttel haben

 

Körperlich gut beieinander sein - wörtl.: eine Kondition wie ein Ochse haben

 

Ein Triefnase haben

Manche Kendr henn a Roddzglogg vom Hals bis zu de Ohralabba.


 

Apotheke, teurer Laden

 

Ekel

 

Schulter, Achsel

Mehrzahl: Aggsla - Schultern

 

Schlecht zu Fuß sein

 

Eine feuerrote Nase haben

 

Alkohol-Nachwehen haben

 

Ein hoher Blutdruck

 

Etwas beleibt sein

 

Alles essen können, immer hungrig sein, viel essen können - wörtl.: einen Magen haben wie ein Eimer mit Schweinefutter

 

Ein sehr großer Kopf

 

Artritis

Arm

 

Kraft in den Armen haben

 

Augenbrauen


1 2345»


© 2022 schwaebisch-schwaetza.de | Peter-Michael Mangold