Schwäbische Sprüche und Lebensweisheiten


Schwäbische Lebensweisheiten bringen Alltägliches präzise und oft auch sehr witzig auf den Punkt. Sie entstammen meist dem bäuerlichen Umfeld und zeichnen sich durch Lebendigkeit, Kürze und Würze aus.

Treffer: 1135  von 1135 Einträgen

12 345>>>

Ton

Schwäbisch

Deutsch

 

Eine gute Ausrede ist viel wert - wörtl.: Eine gute Ausrede ist einen Batzen wert

 

Ein gutes Schwein frisst alles.

Sagt man über jemanden, der bei Essen nicht so wählerisch ist.

 

Der Mensch liebt es, zu verdrängen. - wörtl.: Ein gutes Gewissen kommt nur von einem schlechten Gedächtnis

 

Ein halber Rausch ist nur rausgeworfenes Geld

... ond mr machd hald bloß ogern halbe Sacha!

 

Nichts geht über ein sparsames Eheweib - wörtl.: Ein sparsames Eheweib ist die beste Sparkasse

 

Viel Schein, wenig Sein! - wörtl.: Eine Henne, die viel gackert, legt wenig Eier.

 

Ein Statement für die interkonfessionelle Ehe! - wörtl.: Ein katholisches Würstchen kocht auch in einem evangelischen Topf!

 

Eine Katze mit Handschuhen fängt keine Mäuse.

 

Der Schein trügt. - wörtl.: Ein krummes Holz gibt auch ein schönes Feuer.

 

Kein Besuch ohne Mitbringsel. - wörtl.: Ein leerer Gruß geht barfuß.

 

A leeres Gerede füllt keinen Sack!

.. abbr bringd leidr ofd Wählrschdimma.

 

Der Schein trügt - wörtl.: Mancher Baum blüht schön, und trägt dann doch keine Früchte

 

Sagen Schwaben gerne, wenn sie gefragt werden, was sie gerade machen. - wörtl.: Ein Nichts in einer Büchse mit einem goldenen Schlüssel daran

 

Sagen Schwaben gerne, wenn sie gefragt werden, was sie gerade machen. - wörtl.: Ein Nichts in einer Büchse mit einem goldenden Warte-ein-Weilchen

 

Sagen Schwaben gerne, wenn sie gefragt werden, was sie gerade machen. - wörtl.: Ein Nichts in einer Büchse mit einem goldenden Naseweis.

 

Ein rechter Schwabe wird nie ganz zahm

.. aussr er isch guad vrheiraded.

 

Ein guter Schlaf ist oft besser als eine gute Suppe (Fleischbrühe).

 

Eine schöne Frau wäre ganz schön blöd, wenn sie auch noch klug wäre.

 

In den Genen verhaftete schwäbische Grundeinstellung - wörtl.: Ein Schwabe wird nicht reich durch gut Verdienen, sondern durch wenig ausgeben!

 

Ein Hobby verschlingt oft mehr als vier Pferde.


12 345>>>



Startseite  |  Nach oben  |  Impressum  |  Datenschutz




Bettina Mangold | Gesundheitscoaching Stuttgart  |  Gesundheitsakademie Stuttgart