schwäbisch schwätza
schwäbisch zom ahöra

Schwäbisches Wörterbuch

   

Treffer: 4 von 12.182
Schwäbisch
Deutsch
 

anschauen, ansehen

Konjugation


Partizip Perfekt: aguggd - angeschaut

Konjunktiv:
I däd agugga
Du dädsch agugga
Er däd agugga
Mir dädad agugga
Ihr dädad agugga
Sia dädad agugga

Futur:
I werd agugga
Du wirsch agugga
Er wird agugga
Mir werdad agugga
Ihr werdad agugga
Sia werdad agugga




Kommt auch in diesen Redensarten vor:

Vom zuagugga alloi wird mr nedd fedd!

 

Ich bin schon vom zuschauen müde, wie wäre das erst, wenn ich auch noch selbst schaffen müsste.

 

Sex auf Schwäbisch

Witz

Ein Mann und eine Frau kommen zu einem Therapeuten. Der fragt: 'Was kann ich für Euch tun?'

Mehr anzeigen

'Mir wellad, dass Sia ons beim Sex zuaguggad!'
Der Therapeut ist etwas perplex, aber stimmt zu.
Als die beiden fertig ist, sagt der Therapeut: 'Duad mr loid, abbr bei ihrm Figg war jeddz nix drneba! Drwega kosched dia Sitzung 100 Euro!'
Auch im nächsten Quartal kommt das Paar, hat Sex, bezahlt die 100 EUR und geht wieder.
Nun platzt der Therapeut vor Neugier: "Jeddz muass e amol äbbas ganz domms froga, was machad Sia eigendlich do?'
'Ganz oifach, sia isch verheird, do könnad mer nedd no, i bin au verheird, do könnad mr also au nedd no ond em Hotel verlangad se 200 Euro für a Zimmr. Wenn mr bei Ihne send, no hemmr boide a guade Ausred, s'koschd ons bloß 100 Euro ond von dr Krankenkass griagad mr no 63,90 Euro zrick! On da Reschd seddz i als außergewehnliche Belaschdung ab.'


 

Nur vom zusehen nimmt man nicht zu!


© 2022 schwaebisch-schwaetza.de | Peter-Michael Mangold