Schwäbisch für Reigschmeckte - Die wichtigsten Worte und Begriffe


Auch wenn es gar nicht mehr so viele 'gelernte' Schwaben im Ländle gibt, werden Sie doch als Nichtschwabe immer wieder in die Verlegenheit kommen, sich tapfer dem hiesigen Dialekt stellen zu müssen. Und Sie werden feststellen, dass nicht nur die Schwaben an sich 'oiga' sind (also speziell), sondern auch deren Sprache.

Vielleicht hilft Ihnen ja das eine oder andere typisch schwäbische Wort bei der Eingewöhnung, viel Vergnügen!

Treffer: 240  von 240 Einträgen

<<<34 56>>>

Ton

Schwäbisch

Deutsch

 

Der Lärm aus Ihrer Wohnung gestern Abend war extrem, bitte künftig etwas leiser sein!

 

Verfügen Sie über eine Klimaanlage?

 

Gibt es noch etwas zu tun für mich?

Ha freile, emmr!

 

Fahr endlich los, die Ampel zeigt grün! - wörtl.: Grüner wird es nicht mehr!

 

Guten Tag, alle zusammen! Grüß Gott alle miteinander

 

Guten Morgen!

 

Guten Abend!

 

Man wird ja noch seinen Spaß treiben dürfen!? - Meist ist der Spaß für den Betroffenen aber gar nicht so lustig

 

Warum haben Sie denn nichts gesagt!

 

Bewahren Sie das gut auf!

 

Heute gibt es nur ein bescheidenes Mahl.

 

Heute machen wie einen drauf

 

Heute regnet es ununterbrochen - wörtl.: Heute regnet es in ein Loch hinein

 

Helfen sie mir!

 

Sind Sie jetzt endlich fertig?

 

Verspüren Sie auch schon Hunger? Haben Sie auch schon Hunger?

 

Können Sie mir etwas gegen mein Halsweh empfehlen?

 

Haben Sie noch keinen Job gefunden?

 

Ja haben Sie das denn nicht gesehen? - wörtl.: Haben Sie Scheiße auf den Augen

 

Kennen Sie sich überhaupt mit der Kehrwoche aus?


<<<34 56>>>



Startseite  |  Nach oben  |  Impressum  |  Datenschutz




Bettina Mangold | Gesundheitscoaching Stuttgart  |  Gesundheitsakademie Stuttgart