Schwäbisch für Reigschmeckte - Die wichtigsten Worte und Begriffe


Auch wenn es gar nicht mehr so viele 'gelernte' Schwaben im Ländle gibt, werden Sie doch als Nichtschwabe immer wieder in die Verlegenheit kommen, sich tapfer dem hiesigen Dialekt stellen zu müssen. Und Sie werden feststellen, dass nicht nur die Schwaben an sich 'oiga' sind (also speziell), sondern auch deren Sprache.

Vielleicht hilft Ihnen ja das eine oder andere typisch schwäbische Wort bei der Eingewöhnung, viel Vergnügen!

Treffer: 240  von 240 Einträgen

123 456>>>

Schwäbisch

Deutsch

 

Den Treppenabsatz und den Vorplatz vor Ihrer Wohnung müssen Sie jede Woche putzen

 

Bitte die Haare nicht zu kurz schneiden

 

Dieser Schweinestall hier drinnen muss dringend entrümpelt werden!

 

Unsere Umkleidekabine ist dort drüben.

 

Diese Woche haben Sie Kehrwoche!

 

Hier müssen Sie aussteigen!

 

Da müssen Sie künftig schneller sein, schneller reagieren!

 

Hier wurde noch nie etwas gestohlen!

 

Der Mülleimer gehört jede Woche intensiv gereinigt!

 

Im Aussenbereich servieren wir den Kaffe nur in Kännchen!

 

Draussen schneit es wie verrückt!

 

Darf ich Ihnen eine Tasse Kaffee anbieten?

 

Im Sommer dürfen Sie gerne den Garten benutzen

 

Im Sommer wird es in der Stuttgarter City oft brütend heiß.

 

In der Garage darf nichts abgestellt werden als ausnahmsweise ihr Auto

 

Fahrkartenkontrolle, die Fahrscheine bitte!

 

Fahrscheine können Sie nur am Automaten erwerben.

 

Für die Mülltonne müssen Sie noch eine Müllmarke besorgen.

 

Zu Beginn überlasse ich Ihnen gern Kehrblech und Kehrschaufel zum Putzen

 

Für mich auch!


123 456>>>



Startseite  |  Nach oben  |  Impressum  |  Datenschutz




Bettina Mangold | Gesundheitscoaching Stuttgart  |  Gesundheitsakademie Stuttgart