schwäbisch schwätza
schwäbisch zom ahöra

Schwäbisches Wörterbuch

   

Treffer: 195 von 12.181
1 2345»
Schwäbisch
Deutsch
 

Ein Schwätzerin mit großem Mundwerk (w.)

 

Eine sehr fleissige Frau

S'Bärbelle isch fei a Schaffere!


 

raffiniert, kaltschnäuzig

 

durchtrieben, raffiniert

Des isch an ganz abgschlagenr Kerle!


 

Abstammung

Witz

"Sag amol Vaddr, schdammad mir wirklich vom Affa ab?" - "Du vielleichd, i net!"


 

Aff

Schimpfwort

Nerviger Mensch, Affe


Aff passt der Schwabe je nach Bedarf situationsbedingt an:

aldr Aff, allmachdsliadrichr Aff, beesr Aff, bodabeesr Aff, bodaschlechdr Aff, dreggadr Aff, erdamäßigr Aff, erdaschlechdr Aff, erdaliadrichr Aff, erzfaulr Aff, frechr Aff, goddsallmächdigr Aff, goddesgladdr Aff, goddsmillionischr Aff, grädigr Aff, granadamäßigr Aff, grandigr Aff, greizliadrichr Aff, groddafalschr Aff, groddahäßlichr Aff, grondfalschr Aff, grondvrlogenr Aff, gschuggdr Aff, gwaldädigr Aff, halblebigr Aff, hondselendr Aff, hondsgmeinr Aff, hondsliadrichr Aff, huradr Aff, jesasmäßigr Aff, mordsmäßigr Aff, narraddr Aff, nommgschnabbdr Aff, obachanr Aff, ogwäschanr Aff, omeeglichr Aff, ovrschämdr Aff, saudommr Aff, saufrechr Aff, saugladdr Aff, sauschlechdr Aff, schbenaddr Aff, schdengfaulr Aff, segglbleedr Aff, vrdruggdr Aff, vrsoffenr Aff, wiaschdr Aff, wurmigr Aff, zuddeligr Aff,

 

Affaarsch

Schimpfwort

Affenarsch

 

Affadaggl

Schimpfwort

Affendackel

 

Affagsichd

Schimpfwort

Affengesicht

 

Affäre, Liebschaft, peinliche Angelegenheit

 

Abgestandenes Getränk, auch: saudummes Gerede

 

unangemessene Hektik, Umstand

 

Hohe Geschwindigkeit, hohes Tempo

Der hot an Affazagga druff khet!


 

sturzbetrunken sein

 

Einen trockenen Hefezopf stippt man am besten in den Kaffee.

 

Eine Wolldecke legt man nicht auf den Boden, eine Decke hängt man ja auch nicht an die Decke.

Ein 'Debbich' ist eine Wolldecke und nicht der Teppich am Boden!


 

Ein schwarzer Kaffee

 

(langsam) vor sich hin arbeiten

I schaff am liebschda so ane, des gibt au a Stick.


Konjugation


Partizip Perfekt: anegschaffd - weitergearbeitet

Konjunktiv:
I däd aneschaffa
Du dädsch aneschaffa
Er däd aneschaffa
Mir dädad aneschaffa
Ihr dädad aneschaffa
Sia dädad aneschaffa

Futur:
I werd aneschaffa
Du wirsch aneschaffa
Er wird aneschaffa
Mir werdad aneschaffa
Ihr werdad aneschaffa
Sia werdad aneschaffa



 

ausgehungert

Nach'am Schaffa benne emmr ganz auskhongerd, vor'am abbr au.


 

ausrüsten

Konjugation


Partizip Perfekt: ausschdaffierd - ausgerüstet

Konjunktiv:
I däd ausschdaffiera
Du dädsch ausschdaffiera
Er däd ausschdaffiera
Mir dädad ausschdaffiera
Ihr dädad ausschdaffiera
Sia dädad ausschdaffiera

Futur:
I werd ausschdaffiera
Du wirsch ausschdaffiera
Er wird ausschdaffiera
Mir werdad ausschdaffiera
Ihr werdad ausschdaffiera
Sia werdad ausschdaffiera




1 2345»


© 2022 schwaebisch-schwaetza.de | Peter-Michael Mangold