schwäbisch schwätza
schwäbisch zom ahöra

Schwäbisches Wörterbuch

   

Treffer: 12.182 von 12.182
«45 67»
Schwäbisch
Deutsch
 

Eine Katze mit Handschuhen fängt keine Mäuse.

 

Ein Statement für die interkonfessionelle Ehe! - wörtl.: Ein katholisches Würstchen kocht auch in einem evangelischen Topf!

 

Ein unangenehm naßkaltes Wetter

 

Ein uneheliches Kind zeugen - wörtl.: ein Kind nebenhinaus machen

Ond s'nebanaus gmachde Kendle hot gsagd: "Mi hot mei Dande ledig khet".


 

Ein Kind zeugen, Sex haben - wörtl.: Ein Kind zusammenbasteln

 

Eine heikle Angelegenheit

Dia Ärbad do isch a kiddzliche Sach.


 

Ein klein wenig

Dud's Dir wenigschdens a glois bissle Loid?


 

ein merkwürdiger Typ

 

Ein verrücktes Paar - wörtl.: ein komisches Gespann

Onsr GroKo doba en Berlin isch au so komischs Gspann.


 

Der Schein trügt. - wörtl.: Ein krummes Holz gibt auch ein schönes Feuer.

 

So wurde früher kinderlose Frauen verspottet. - wörtl.: Eine Kuh, die keine Kälbchen hat, taugt nichts!

 

Körperlich gut beieinander sein - wörtl.: eine Kondition wie ein Ochse haben

 

Ärger bzw. Aufwand mit etwas haben

Isch des a Kuglfuhr bis mr älle Weihnachtsgschenk beinandr hot.


 

A Ladde

Essen&Trinken

Eine Latte Macchiato

Luidschi, machsch mr no a Ladde!


 

Ein beleidigtes Gesicht machen, schmollen

 

Ein großer Mensch - wörtl.: Eine lange Latte

 

Eine lange Unterhose

 

Ein unbeschwertes Leben führen wie zehn junge Pferde.

 

Kein Besuch ohne Mitbringsel. - wörtl.: Ein leerer Gruß geht barfuß.

 

A leers Brod

Essen&Trinken

Ein Brot ohne jeglichen Aufstrich

A leers Brod ko abbr au saumäßig guad schmegga, wenns grad frisch aus'am Ofa kommd ond so richdig schee rösch isch!



«45 67»


© 2022 schwaebisch-schwaetza.de | Peter-Michael Mangold