schwäbisch schwätza
schwäbisch zom ahöra
Version 2021

Schwäbisches Wörterbuch

   

Treffer: 11 von 12.231
Ton
Schwäbisch
Deutsch
 

Ein Techtelmechtel haben - wörtl.: eine Heimlichkeit betreiben

 

Diese Frau vergisst man nicht so leicht! - wörtl.: Die ist auch nicht heimlich auf der Welt

 

ganz heimlich, ganz im Verborgenen

 

heimlich, im Geheimen, im Verborgenen

 

heimlich etwas machen

 

Heimlich im Stadtpark ausruhen - das kann nur ein gelernter Schwabe korrekt aussprechen!

 

heimlich auskundschaften, heimlich bespitzeln

 

Heute ist es kälter, als man denkt - wörtl.: Heute ist es heimlich kalt

 

Lieber ein heimlicher Pfiffikus, als ein unheimlicher Blödmann.

 

Strafe

Witz

Im Gedränge einer voll besetzten Straßenbahn tritt ein Fahrgast versehentlich einem anderen auf die Zehen. Er entschuldigt sich sofort, aber der andere beschimpft ihn in unverschämter Weise und fängt immer wieder von Neuem an, bis er endlich aussteigt. Der Freund des Beschimpften fragt: "Jetz sag amol, der hoißt die älles, ond du horchsch dr des seelaruhig a ond seggsch koin To?" - "Ond, was hädde au saga solla, der hot jo sei Schdrof." - "Was soll des hoißa, der hot sei Schdrof?" - "Woisch, solang der so gschempfd hot, hanne dem ganz hählenga midd meira Zigaredd a Loch en Mandl naibrennd!"

 

heimlichen

Startseite    Nach oben     Impressum    Datenschutz