schwäbisch schwätza
schwäbisch zom ahöra

Schwäbisches Wörterbuch

   

Treffer: 18 von 12.181
Schwäbisch
Deutsch
 

Der hat Hummeln im Hintern

 

Der ist sehr knausrig - wörtl.: Der ist trockener als ein Käferhintern

 

Ja, im Leben gehts halt mal rauf und mal runter - wörtl.: Das geht rauf und runter wie der Hintern von einer Bachstelze

 

Durchfall haben - wörtl.: Da hat der Hintern das Pinkeln gelernt.

 

Da würde am liebsten auch der Hintern etwas dazu sagen!

 

Fiedleshengr

Schimpfwort

Schlamper

 

Der muß auch zu allem seinen Kommentar abgeben - wörtl.: Geredet sein muss, wenn der Mund nicht spricht, dann spricht eben der Hintern

 

Hennafiedle

Schimpfwort

Ewig quasselnder Mensch

 

Sagt man, wenn jemand gestorben ist.

 

Jammerlappen

 

Kiddrfiedle

Schimpfwort

Ein Mädchen, das gerne kichert

 

Leggsfiedle

Schimpfwort

Feiger Mensch

 

Los jetzt! Auf gehts! - wörtl.: Erhebe Deinen Hintern!

 

Mit anderer Leute Gesäß ist es leicht, durchs Feuer zu rutschen!

 

ein kleines Hinterteil

 

Das ist doch nicht so schlimm! - wörtl.: Am Hintern ist keine Not, solange das Hemd nicht brennt

 

Unruhig sein - wörtl.: Unruhig wie ein Käferhintern


© 2022 schwaebisch-schwaetza.de | Peter-Michael Mangold