5:34 Uhr - Vier noch Halber Sechse 

Körper & Krankheiten im schwäbischen Dialekt


Der Schwabe hat im Laufe der Zeit unzählige Begriffe und Redewendungen für seinen Körper und Krankheiten gebildet, manche davon erschließen sich erst mit einer kurzen Erklärung.

Treffer: 320  von 320 Einträgen

123 456>>>

Audio

Schwäbisch

Deutsch

 

Skelett, auch: sehr dünner Mensch

 

Pumpe, Herz

 

dicke, kräftige Hand

Mehrzahl: Braddza - Hände

 

Brandblase

 

Brust

Siehe auch: Bruschdkaschda,

 

Brustkasten, Brust

 

Nasenpopel

 

Rücken

 

am Körper zittern

 

Tablette

Mehrzahl: Dablädda - Tabletten

 

Dachschaden, nicht ganz sauber im Kopf

 

Daumen

 

Der liegt stinkfaul im Bett - wörtl.: Der liegt wieder auf seinem Bauch und deckt sich mit seinem Hintern zu.

 

Diese Grippe kam völlig ohne Vorwarnung, aus heiteren Himmel

 

Psychiater

 

Durchfall

 

Da wird einem ja übel - wörtl.: Da hebt es einem den Magen

 

Doktor

 

Träne

Mehrzahl: Dräna - Tränen

 

Tränende Augen

 

Haarknoten, Hochsteckfrisur

 

Brüste, Titten

 

In meinem Magen gehen üble Dinge ab ..

 

entzündet


123 456>>>



Schwabentest

Wie gut ist Ihr Schwäbisch? Hier mein Schwäbischtest!


Schwäbisch schwätza

kann man wörtlich nehmen und im Lexikon alles anhören.

Schimpfomat
1000 Kombinationen an schwäbischem Schimpf finden Sie im Schimpfomat

Schwaben-Uhr
Alle Uhrzeiten
'uff Schwäbisch'


Schwäbisch schreiba

Infos zu meiner Umsetzung der Aussprache in Schriftform.

Wer isch'n der Seggl?

Impressum

Datenschutz


 

Startseite    |   Top    |   Impressum    |   Datenschutz