So schmeißd mrs bloß em Hond no!

Ganz eigene schwäbische Worte


Wenn Sie planen ins Schwäbische umzuziehen und sich Ihrem künftigen Vermieter vorstellen, wird unweigerlich die Sprache auf die Kehrwoche kommen.

Sia hend doch sicher au Kuddrschaufl, Kehrwisch ond Schrubbr zom d' Schdaffla saubr kehra, oddr?

Bei der Wohnungsknappheit im Großraum Stuttgart beantwortet man besser alle Vermieterfragen festen Auges mit 'Ja', aber haben Sie auch erkannt, was gefragt wurde:

Ob Sie auch einen Handfeger, ein Kehrblech und einen Wischmopp haben, um beim Reinigen der Treppen optimal vorgehen zu können
?


Also Vorsicht - es gibt eine ganze Reihe schwäbischer Begriffe, die sich nicht so einfach aus dem Zusammenhang erschließen, eine kleine Auswahl:
 

Abrwill

Ekel

älls

manchmal, ab und zu

ausgruaba  

ausruhen

äwwl 

immer

bäbba

kleben

Baddsch

Händedruck

brogga

ernten

bruddla

nörgeln

Buddzlabba

Scheuertuch

Dachhas

Katze

dabbich

ungeschickt

dengla

Sense schärfen

Dieraschnall 

Türklinke

dischgeriera

diskutieren

drondernai 

ab und zu

fuasla

rennen, schnell laufen

gaudscha

schaukeln, wackeln

Grombiera

Kartoffeln

Gsälz

Marmelade

gschwend 

mal eben, kurz mal

gugga 

schauen

Gugg 

Tüte

Hafa 

Topf

haia 

Gras mähen

Haibbfl

Kopfkissen

Heahla

Hühnchen

Kehrwisch

Handfeger

Kuglfuhr

nervige Sache, Umstand

langa 

reichen, genügen

Leeb

Löwe

migga  

bremsen

mordsmäßich 

sehr

nahagla  

herunterfallen

oinawäg

trotzdem

oizechd

allein, einzeln

pressiera

es eilig haben

Rangga 

Brotanschnitt

Rehschlegl 

Rehkeule

Riaba 

Karotten, Mohrrüben

Roam

Sahne

schäbbs

schief

Schdaffla 

Stufen

schderch  

steif

Schdiag 

Treppe

schdragga

liegen

schechla 

gemähtes Gras harken

schella

läuten, klingeln

Schuahbändl 

Schnürsenkel

Schuldes 

Bürgermeister

Schulzahaus 

Haus des Bürgermeisters

vrläbbara  

verschütten

wärgla 

rollen

Weggle 

Semmel

woidle 

schnell,hurtig

Zibeba  

Rosinen

Zwedschga 

Pflaumen


Der Schwabe sagt auch nicht 'Ich friere', sondern 'mia friards' und wenn er sich dann erkältet, dann 'vrkelded' er sich.

Er sagt auch nicht 'ich habe mich hingesetzt', sondern 'i ben nogsessa'.


Fettnäpfchen Grußformeln!


Auch hier findet sich manche Eigenheit. Am Vormittag ersetzt Morga den Guten Morgen, des Abends muss n´Obed genügen, um den Guten Abend zu wünschen. Auf Wiedersehen wird zu Ade, im engeren Umfeld sogar zum Adele (was jedoch mit dem Frauenvornamen gar nichts zu tun hat) und statt Guten Tag sagt der Schwabe sein Griaß Godd, mitunter sogar verkürzt zu s´Godd. Gilt der der Gruß einer größeren Anzahl Personen, dann sagt man einfach ade midanand oder n´Obed mitanand.


Auch neudeutsche Begriffe assimiliert der Schwabe ganz locker, auch tschüss wird das tschissle und aus ciao das tschaule oder bei meiner Mutter sogar ein tschäule.


Will sich der Schwabe ganz um den Gruß drücken (Frauen) oder kennt er den Namen des Gegenübers nicht mehr (Männer), dann sagt man so geistreiche Dinge wie So, au do oder So, au em Schdädtle oder Au emmr am Schaffa oder Älls fleissig, gell.

Zu Ihnen, die Sie gerade diese Seite lesen sage ich daher: So, au dapferle am lesa ?


Wie fein der Schwabe gesellschaftliche Unterschiede oder mitmenschliche Situationen ausdrücken kann, sollen zwei Anekdoten erklären:

Am Tag einer Aufsichtsratsitzung beim (im SWR aufgegangenen) Süddeutschen Rundfunk ließ der Hausmeister in der Tiefgarage etliche Parkplätze mit folgender Begründung räumen: Dia Leid miassad wegfahra, damid dia Herra Platz hend.


Ein Fuhrmann nimmt seinen (ziemlich angeheiterten) Bürgermeister vom Wirtshaus in der Stadt ins Dorf mit. Da der Weg sehr holprig ist, ermahnt er den Zecher mit den Worten: Schuldes, siddzad Se bessr rei, sonst falladr ra, no bisch hee!


In einem Satz findet sich hier dreierlei Schwäbisch!!

neues im wörterbuch

Mehr Komfort und mehr Treffer mit einer neuen Suchabfrage, siehe hier.

 

Bei den Verben wird jetzt die Konjugation und die Perfektform angezeigt.


schwäbisch schwätza

kann man jetzt wörtlich nehmen und im Lexikon alles auch anhören.
Mehr dazu hier.

schimpfomat
1000 Kombinationen an schwäbischem Schimpf  stehen zur Wahl,  mehr dazu hier

schwaben-uhr
Alle Uhrzeiten gibt es auch 'uff Schwäbisch',  mehr dazu hier


schwäbisch schreiba

Infos zur Umsetzung von der Aussprache in die Schrift  finden Sie hier.

wer isch au dees?

 

Impressum


 

Startseite    |   Top    |   Impressum